Sattler & Söhne

Sattler & Söhne

Am frühen Morgen des 1. April 2020, der erste Lockdown war gerade erst in Kraft getreten, wurde ein Mann von einem lauten Rumpeln geweckt. Erbost über die nächtliche Störung zog er sich schnell etwas über und lief mit großen Schritten zum Nachbarhaus, wo er die...

mehr lesen
Näher mein Gott zu dir

Näher mein Gott zu dir

Musik berührt das Herz Gottes auf besondere Weise. Musik ist die Ausdrucksform, die für mich am meisten sein Wesen repräsentiert. Ich finde es deswegen nicht verwunderlich, dass ich im Himmel immer wieder Menschen und Engel treffe, deren Gewand Musik macht. Auch...

mehr lesen
Die Geburt eines Teams

Die Geburt eines Teams

Wir sind nur so lange für den Herrn brauchbar, wie wir uns von ihm formen und leiten lassen. Das war auch unsere Erfahrung als Team dieses Jahr, vor allem durch STROM und die Apostolische Werkstatt. Für mich persönlich ist die größte Botschaft hinter diesen Seminaren...

mehr lesen
Der Ruf

Der Ruf

Bei einem meiner ersten Besuche im Jeremia-Werk, die dann zu einem ganzen Weg wurden, durfte ich erleben und sehen, wie sich der Ruf aus Gottes Herzen den Weg bahnt und wie sein Feuer brennen will durch Menschen. In Gemeinschaft, ins Land hinein für Israel und für die...

mehr lesen
Gemeinschaft ohne Einschränkungen

Gemeinschaft ohne Einschränkungen

Das Jahr 2020 war ein außergewöhnliches Jahr. Auch was das Thema Anbetung betrifft. Auf einmal standen wir bei der STROM Konferenz im Frühjahr als Anbeter vor der Herausforderung, im Livestream vor Kameras zu stehen. Im irdischen Sinn in einem Raum voller Technik und...

mehr lesen
Gib dem Herrn die Ehre

Gib dem Herrn die Ehre

Machen wir uns immer bewusst, wem wir in unserem Leben die Ehre geben, oder sind wir noch gewohnt, Ehre zu nehmen? Oftmals sind Menschen auf der Suche nach Ehre, weil sie sich erhöhen wollen. Es geht also um die eigene Ehre. Sie wollen gesehen, anerkannt, geachtet,...

mehr lesen
Die Adler kommen

Die Adler kommen

Aus den frühen Tagen der Gemeinde kennen wir beinahe unglaubliche Zeugnisse von Mut und Kühnheit. Die ersten Generationen der Christen sind auf Widerstand gestoßen, wie ihn die meisten von uns nicht kennen. Sie wurden enteignet, verstoßen und sogar umgebracht....

mehr lesen
Die Weisheit Gottes

Die Weisheit Gottes

„Damit jetzt den Gewalten und Mächten in der Himmelswelt durch die Gemeinde die mannigfaltige Weisheit Gottes zu erkennen gegeben wird.“ Epheser 3,10 Die Welt ist ein komplizierter Ort. Auf Englisch gibt es den Begriff „Catch-22“: Eine ausweglose Situation, in der...

mehr lesen
Der Weg der Sohnschaft

Der Weg der Sohnschaft

"Wenn ihr nun mit dem Christus auferweckt worden seid, so sucht, was droben ist, wo der Christus ist, sitzend zur Rechten Gottes! Sinnt auf das, was droben ist, nicht auf das, was auf der Erde ist! Denn ihr seid gestorben, und euer Leben ist verborgen mit dem Christus...

mehr lesen
Eine gemeinsame Zukunft mit Israel

Eine gemeinsame Zukunft mit Israel

Wir glauben, dass der Strom zutiefst mit dem zu tun hat, wie unser Land sich zu Israel positioniert und wie wir als das Volk Gottes in Deutschland den Weg in die Zukunft gemeinsam mit Israel suchen. In 2. Chronik 7,14 steht: "Und mein Volk, über dem mein Name...

mehr lesen
Der neue Mensch

Der neue Mensch

Erforsche mich Gott und erkenne mein Herz. Prüfe mich und erkenne meine Gedanken! Und sieh, ob ein Weg der Mühsal bei mir ist und leite mich auf dem ewigen Weg! Psalm 139,23-24 So hat David gebetet, der ein Mann nach dem Herzen Gottes war. Ihm war seine innere...

mehr lesen
Der innere Richter

Der innere Richter

Immer wieder in den letzten Monaten, ja sogar Jahren frage ich mich, wieso ich immer noch schlechte Gedanken habe und immer wieder ertappe ich mich bei Gedanken wie: „Ohje, da muss er/sie aber noch wachsen!“, „Wow, sie hat aber noch nicht viel verstanden!“, „Sie/Er...

mehr lesen
Sei still, sei leer

Sei still, sei leer

Die letzte Frage, die Jesus auf Erden stellte, lautete: „Liebst du mich?“ (Joh. 21,16) Je besser wir Gott kennen lernen, desto einfacher werden unsere Themen. Es wird uns immer mehr um Jesus gehen und immer weniger um konfessionelle Unterschiede oder Stilfragen. Am...

mehr lesen

Wir sind befreit zur Freiheit!

Frei für die Freiheit. So hat uns Gott gemacht. Unsere Lebenswirklichkeit spiegelt das nicht immer wider, das durften wir uns eingestehen. Nach einigen Impulsen und Zeugnissen unseres Teams legten wir in Kleingruppen offen, was uns unfrei macht und empfingen dafür...

mehr lesen

Das Sternbild am 23. September 2017

Mit Rosh Hashana hat am Abend des 20. September nach jüdischer Zeitrechnung ein neues Jahr begonnen. Am 23. September, in unmittelbarer Nähe zu Rosh Hashana, wird am Himmel über Israel eine Sternenkonstellation zu sehen sein, die in Übereinstimmung mit dem Himmelsbild...

mehr lesen

Shalom Abend

Wir sind dankbar, dass wir seit zwei Jahren die Möglichkeit haben in größeren Abständen Holocaust-Überlebenden zu dienen. In Augsburg leben noch ca. 120 von ihnen. Viele davon sind erst nach dem Krieg, auf Grund des zunehmenden Antisemitismus in der Ukraine, nach...

mehr lesen

Apostolischer Einsatz am Mittelpunkt Deutschland

Unser Einsatz am Vatertor für Europa war eine ganz besondere Gnade Gottes. Als seine Kinder haben wir an diesem Tag den Himmel offen gesehen. Der Vater war in unserer Mitte und mit ihm die Engel und die Wolke von Zeugen. Wir spürten in unserem Herzen und Geist, dass...

mehr lesen

Apostolisches Training #2

Wenn wir nicht auf Menschenweisheit, sondern auf Offenbarung bauen, leben und gestalten wollen, dann sind wir darauf angewiesen, dass der Heilige Geist uns offenbart: „Wo sitzt die Weisheit Gottes und was soll uns tiefer offenbart werden, dass wir das wirklich leben...

mehr lesen

Apostolischer Einsatz in Athen

In unserer Berufung für Europa waren wir zwei mal in Griechenland. Griechenland ist die Wiege Europas. Das erste mal Ende Oktober 2016, in Thessaloniki, dort durften wir ein Tor für Christus öffnen. Das zweite mal in diesem Jahr (2017) Ende März waren wir in Athen,...

mehr lesen