Im Hören auf Gottes Absichten über der neuen  Situation und darüber, wie die Zukunft sein wird, erinnerte mich der Heilige Geist an diese Begebenheit im Neuen Testament:

“Sie gingen hinaus und stiegen in das Boot; und in jener Nacht fingen sie nichts. Als aber schon der frühe Morgen anbrach stand Jesus am Ufer; doch wussten die Jünger nicht, dass es Jesus war.“  Johannes 21,3-4

Jesus wartet auf uns, um mehr von der Herrlichkeit seiner Pläne zu offenbaren. Je mehr wir davon erfassen, desto mehr werden wir ihm vertrauen. Die Bibel sagt uns ganz ohne Zweifel, dass am Ende des Zeitalters eine Zeit grosser Prüfungen und Bedrängnisse über die Erde kommen wird. Wenn wir das nicht wahrhaben wollen, sind wir einer schweren Täuschung erlegen. Aber der Herr will uns auf eine hohe Ebene der Hoffnung  für unsere Zukunft holen. Wie kann uns diese Situation der Jünger am See Genezareth dazu dienen? Öffnet sich für dich und für uns als seine Ecclesia eine neue Türe?

Die Jünger haben drei Jahre erlebt wie durch das Leben mit Jesus eine neue Qualität von Leben sichtbar wurde. Türen zum Leben öffneten sich, für erstaunliche Veränderungen in vielen Lebensbereichen: über das Gottesbild, die Sicht auf den Menschen, Beziehungen, und die Autorität über die Schöpfung. Nach der Auferstehung von Jesus befanden sich die Jünger in einer völlig veränderten Situation. Jesus war nicht mehr unter ihnen. Was sollten sie tun, ohne ihn? Ihre Reaktion war: “Lasst uns zu den alten Gewohnheiten zurück kehren, Gehen wir  fischen!“

Wie wirst du, wie werden wir reagieren, wenn alles wieder anders ist, und was geschieht, wenn die sichtbaren Lebensbegrenzungen vorbei sind? Gehen wir einfach zurück zu unseren alten Gewohnheiten, oder geht Jesus mit uns in eine neue Zeit? Begegnet der Herr uns neu und erkennen wir, dass er mit uns sein will als der auferstandene Herr?

Erwähle Jesus bewusst als dein Leben, vor allem, was bisher das Zentrum deiner Hoffnung und Zukunft war. Der Herr der Geschichte zeigt dir die Schönheit seines unerschütterlichen, ewigen Reiches. Er verändert deine Weltsicht, und nimmt dich mit in deine und seine Zukunft. Du wirst Träger und Baumeister seines Reiches mitten in deinem Leben, und in der Welt in der du lebst. Du verlierst viele Täuschungen, aber du findest das wahre Leben. Es könnte sein, dass sich deine alten Gewohnheiten dadurch völlig verändern. Überall entdeckst du neues Leben, neue Freude an Gemeinschaft, an Beziehungen und an deiner Arbeit.

Was vorher so selbstverständlich war, führt zu neuer Lebensqualität und wird zum Geschenk, dass du mit Leben füllst. Das Leben selbst, Jesus, geht mit dir und lässt dich dein Leben ganz neu erobern. Unsere Sinn-Erfüllung geht über das zeitlich begrenzte hinaus. Wir haben ein Leben in Gottes ewiger Liebe und sind Teil seiner ewigen Plänen mit uns und dieser Erde.

Wir geben Menschen wieder Würde, bringen Hoffnung, Freude und Kraft. Unsere Gesellschaft kann sich verändern! Es muss nicht mehr werden, wie es vorher war.

Jesus sagt: “Siehe, ich mache alles neu.”